Abenteuerreicher Schwarzwald

Der Schwarzwaldverin Schwenningen unternimmt am Sonntag, dem 20. August, eine Wanderung im Hochschwarzwald, vom Feldberger Hof zum Feldsee und nach Hinterzarten.

Von der Bushaltestelle "Feldberger Hof" auf 1.300 m Höhe, vorbei an der Talstation der Feldbergbahn, führt zunächst ein breiter Weg dem Waldrand entlang steil bergan, bis nach etwa einer Viertelstunde Gehzeit die Abzweigung zum sogenannten "Felsenweg" erreicht ist. Hoch oben im Bergwald, vorbei an Felsformationen der Karwand, gibt der zunächst alpine Pfad den Wanderern bald den Blick frei auf den tief unten liegenden Feldsee, einen durch Gletscher der letzten Eiszeit entstandenen Karsee, der größte im Schwarzwald. Nach knapp zwei Stunden Wanderzeit und 260 Höhenmeter abwärts, laden die Ufer des blau schimmernden Sees zur Rast ein. Am 300 Jahre alten, bewirtschafteten Raimartihof vorbei, auf bequemen Wegen durch Wälder und offene Landschaften mit herrlichen Aussichten wandernd, wird nach insgesamt viereinhalb Stunden Wanderzeit der Höhenluftkurort Hinterzarten erreicht, wo eine Schlusseinkehr vorgesehen ist.

Eine Abkürzung der Wanderstrecke ist möglich. Gruppe zwei wandert ebenfalls ab Feldberger Hof. Im schattigen Wald, auf teils felsigem Weg, jedoch weitestgehend ohne Steigungen wird bereits nach einer Dreiviertelstunde Wanderzeit der zweieinhalb Kilometer entfernte Feldsee erreicht. Die weitere Wegstrecke ist mit der von Gruppe eins identisch.

Gutes Schuhwerk, Rucksackvesper und ausreichend Getränke sind obligatorisch. Wanderstöcke sind empfehlenswert. Treffpunkt ist um 9.15 Uhr am Bahnhof in Schwennigen. Gäste sind willkommen.

Die Fahrkosten betragen 11 €, für Nichtmitglieder 3 € Zuschlag. Anmeldung ist möglich bis Freitag, 16 Uhr, bei Heldmanns Apotheke im City Rondell, Telefon 07720/1741.

Outdoor-Gipfeltour am Oberjoch

Die Outdoor-Gruppe des Schwenninger Schwarzwaldvereins unternimmt am kommenden Sonntag, dem 20. August eine Bergwanderung über den Iseler (1876 m) am Oberjoch. Treffpunkt zur Bildung von Pkw-Fahrgemeinschaften ist um 6 Uhr am BSV-Parkplatz Hilben in VS-Schwenningen. Von dort gelangt man nach Bad Hindelang. Die Wanderung führt über steile Pfade, schmale Grate mit teils exponierten Passagen über den Kühgundkopf (1907 m) und die Kühgundspitze hinab in Richtung Wannenjoch. Anschließend streift man den Schmugglersteig und steigt hinab zur Talstation (1145 m). Es besteht die Möglichkeit, einen Teil des Abstieges mit der Bahn zurückzulegen. Die reine Wanderzeit beträgt zirka fünf Stunden und es werden zirka 880 Höhenmeter im Auf- und Abstieg überwunden. Die Tour ist nur für trittsichere und schwindelfreie Bergwanderer empfehlenswert! Rucksackvesper und ausreichend Getränk sind obligatorisch. Eine Kopfbedeckung wird empfohlen, ebenso Wanderstöcke. Eine Schlusseinkehr kann auf Wunsch der Gruppe durchgeführt werden. Anmeldungen sind nur im Internet unter www.schwarzwaldverein-schwenningen.de/outdoor bis Samstag, 11 Uhr möglich. Guide ist Klaudia Kiefer.

Von der Brigach zur Breg

Von der Brigach zur Breg führt eine Wanderung des Schwarzwaldvereins Schwenningen am Mittwoch, dem 16. August. Aus dem beschaulichen Brigachtal führt der Weg von  Grüningen mit seiner sehenswerten Kirche hinauf auf die Höhe beim Wetterkreuz. Über weitläufige Felder und Wiesen erreichen die Teilnehmer die Schlechte  und überqueren den Prozessionsweg. Nach dem Waldparkplatz Fronholz tauchen die Wanderer ein in den Donaueschinger „Rauenbühl“, wo der Weg sie direkt zur Amalienhütte und zum Schellenberg führt. Spätestens hier gilt es, die prächtige Aussicht auf das Bregtal, den Schwarzwald, die Baar und die Alpen zu genießen, ehe man den Abstieg nach Bräunlingen beginnt. In der alten Zähringerstadt ist nach etwa dreistündiger Gehzeit die Schlusseinkehr geplant.

Treffpunkt zur Fahrt mit dem Ringzug ist um 12.45 Uhr am Bahnhof Schwenningen. Getränk und bei Bedarf kleine Verpflegung ist empfehlenswert. Gäste sind willkommen.  Der Fahrpreis beträgt 7,50 Euro, für Nichtmitglieder 3 Euro Zuschlag.

Anmeldung bis  Dienstag, 15.8., 16 Uhr, bei Heldmanns Apotheke im City-Rondell, Telefon 07720/1741.