U(h)rwaldpfade am Rohrhardsberg

Der Schwarzwaldverein Schwenningen wandert am Montag, den 21. Mai auf dem Premiumwanderweg durch das Naturschutzgebiet „Rohrhardsberg“. Mit seiner abgeschiedenen und ruhigen Lage und seinem Wechsel von Wäldern, Weiden, Wiesen und Mooren mit artenreicher Flora und Fauna – diverse Knabenkräuter, auch die seltene Holunder-Orchidee, die hier nur in Baden-Württemberg zu finden ist, gilt dieses Gebiet als Geheimtipp für Naturliebhaber. Die Wanderer beginnen ihre Tour vom Parkplatz – Mühlenbühlbrücke Rohrhardsberg -. An der Auerhahnkegelbahn vorbei geht es zum „Richard Tüchle Weg“.

 

Auf schmalen Waldpfaden geht es durch urige Wälder hoch zum Gipfel des Rohrhardberges. In der Nähe des Sendemastens liegt eine Schanzanlage aus dem spanischen Erbfolgekrieg, die aber nie militärische Bedeutung erlangte und der „Schwedenschanze“ zu ihrem Namen verhalf. Von hier führt der Weg zu einem Aussichtspunkt, von dem man bei schönem Wetter über das Rheintal bis zu den Vogesen schauen kann. Nach einem kurzen Wegstück mit beeindruckenden Ausblicken Richtung Nordschwarzwald und Schwäbischer Alb, lockt die urige Einkehr in der „Schwedenschanze“. Hier wird die Gruppe eine größere Rast einlegen.

 

Von hier geht es nun bergab zum „Schänzle Hof“. Auf einem kleinen Pfad, vorbei an einer weiteren Schanzanlage erreichen die Wanderer den zirka dreihundert Jahre alten Ochsenhof. Von hier führt der Weg steil bergab, parallel zum Bach, in die ehemalige Ortsmitte von Rohrhardsberg, mit dem alten Schul- und Rathaus und einigen alten Waldarbeiterhäusern. Vorbei an einer Walderlebnisstation mit Rastplatz geht es wieder bergauf zu den Elzwasserfällen und zur Mühlenbühlbrücke, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Zu beachten sind auch die vielen Kuckucksuhren am Wegesrand – die zu Nistkästen umfunktioniert wurden. Schlusseinkehr wird im Gasthof Wilhelmshöhe sein.

 

Die Wanderzeit beträgt zirka vier Stunden plus reichlich Pausen. Es werden gutes Schuhwerk und Wanderstöcke, sowie ein Getränk empfohlen. Fahrpreis 14,50 Euro, Zuschlag für Nichtmitglieder drei Euro. Abfahrt: 9.00 Uhr Villingen Busbahnhof H 11, 9.10 Uhr Bad Dürrheim Adlerplatz, 9.20 Uhr Schwenningen Eisstadion und Feintechnikschule, Bahnhof, Dauchinger Str. Anmeldung bis Freitag 18. Mai, 16.00 Uhr bei Heldmanns Apotheke im City-Rondell, Telefon 07720/1741. Gäste sind herzlich willkommen.