Outdoor-Schneeschuhtour

Die Outdoor-Gruppe des Schwarzwaldvereins Schwenningen unternimmt am Sonntag, 25. Februar eine Schneeschuhtour je nach Schneelage in der näheren Umgebung oder im Bernauer Hochtal. Wanderzeit vier bis viereinhalb Stunden, zirka dreihundertfünfzig Höhenmeter, Gäste sind herzlich willkommen. Kleines Rucksackvesper und heißes Getränk, sowie Wanderstöcke mit Schneeteller bitte mitbringen.

Treffpunkt zur Bildung von Pkw-Fahrgemeinschaften ist um 9 Uhr am BSV/Hilben-Parkplatz in Schwenningen.

Vereinseigene Schneeschuhe können geliehen werden (Leihgebühr fünf Euro für Mitglieder und acht Euro für Nichtmitglieder). Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder fünf Euro.

Anmeldungen sind bis Samstag, 11 Uhr nur im Internet direkt auf https://www.schwarzwaldverein-schwenningen.de/outdoor/25-02-18-schneeschuhtour/

Schneeschuhtour für Einsteiger/Anfänger

Der Schwarzwaldverein Schwenningen unternimmt am Samstag, 24. Februar eine Schneeschuhtour für Einsteiger/Anfänger. Über aussichtsreiche Höhen und durch tiefverschneiten Wald wandert die Gruppe zirka 6–7 km in zweieinhalb Stunden. Eine Einkehr ist im Anschluss geplant. Gäste sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kleines Rucksackvesper und heißes Getränk, sowie Wanderstöcke mit Schneeteller bitte mitbringen.

Treffpunkt zur Bildung von Pkw-Fahrgemeinschaften ist um 13.30 Uhr am BSV/Hilben-Parkplatz in Schwenningen.

Vereinseigene Schneeschuhe können für fünf Euro geliehen werden. Guide ist Eva Mattes.

Anmeldungen bei Heldmanns Apotheke im City-Rondell, Telefon 07720/1741 bis Freitag 16.00 Uhr, oder per Mail Eva.Mattes@t-online.de.

Kulturtag in St. Georgen

Der Schwarzwaldverein Schwenningen bietet am Sonntag, dem 25 Februar, mit dem Besuch des Kunstraums Grässlin einen ganz besonderen Kulturtag an. Auf einzigartige Weise präsentiert hier die Stiftung Grässlin ihre bedeutende Sammlung für zeitgenössische Kunst. Sie ist Ausgangspunkt für einen Entdeckungsspaziergang durch die Bergstadt mit über 20 externen Räumen, wo wechselnde Ausstellungen so auch Einblicke gewähren in leerstehende Ladenlokale, städtische Einrichtungen oder Privathäuser. Die Führung dauert etwa zweieinhalb Stunden.

 

Einkehr ist im „Kippys“, dem Restaurant der Sammlung, wo die Chefin Sabine Grässlin selber kocht und moderne, saisonale Gerichte anbietet, also kulinarischer Genuss zwischen Kunst und Design.

 

Treffpunkt ist am Sonntag, 25.2., um 10.45 Uhr am Schwenninger Bahnhof. Mitglieder zahlen 7.50 Euro, Nichtmitglieder 3 Euro mehr. Die Führung kostet (ohne Einkehr) zehn Euro. Anmeldungen bis Freitag, dem 16. Februar, um 16 Uhr in der Apotheke Heldmann im City-Rondell, Tel. 07720/1741. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Gäste sind willkommen.