Sonntag, 07.06.2017 Über dem Wildgutachtal

 

Vom Fallengrund bei Gütenbach wandern wir über die Kaiserebene am Ganterhäusle vorbei hinunter ins Simonsloch. Felsige Pfade führen zum Spitzen Stein und ebenso felsig hinauf zum Berggasthof Hintereck. Ein herrlicher Ausblick ins enge Wildgutachtal und die umliegenden Bergrücken laden zum Verweilen ein. Eine Ruhepause mit kräftigem Vesper haben wir hier verdient. Denn nun geht es steil bergab in das Tal der wilden Gutach. Auf schmalen Pfaden erreichen wir die Pfaffmühle und den Einstieg in die Teichbachschlucht. Ein wilder ursprünglicher Bannwald, moosige Felsen, umgestürzte Bäume und Blockhalden säumen den Pfad. Kühl und feucht ist es in der Schlucht und nur wenige Sonnenstrahlen dringen durch die Bäume.

 

Tourenverlauf:

WP Balzer Herrgott – Geißenpfädle – ­Am Kreuzfelsen – Simonsloch – Spitzer Stein – Hintereck – Herrengarten – Unterhalb Sternen – Vitenhof – Pfaffmühle – Teichschlucht – Geißenpfädle – WP Balzer Hergott

 

Wanderzeit: ca. 5,5 Std. / 15,5 km

Höhenmeter: Auf und Ab 900 Hm

Guides: Eva Mattes, Carmen und Hubert Roth

 

Treffpunkt zur Abfahrt per Pkw-Fahrgemeinschaften:

9.00 Uhr VS-Schwenningen BSV-Parkplatz Hilben

 

Online-Anmeldeschluss: Samstag, 11 Uhr

 

0,00 €