Sonntag, 17.09.2017 Panoramahöhenweg im Montafon

Unsere letzte Bergwanderung im Rahmen unseres »Alpinsommers« verläuft auf einem der schönsten Höhenwege im Montafon. Auf schmalen, teils steinigen Bergpfaden steigen wir hinauf zur Madrisella. Der Gipfel gibt uns Gelegenheit, die Höhen des Montafons und der Silvretta ausgiebig von oben zu betrachten.
Am Matschuner Joch, dem Übergang vom Garneratal ins Novatal entscheiden wir uns für Letzteres und steigen hinab zur Alpe Nova. Dort kann mit dem »Sura Kees« eine echte regionale Montafoner Spezialität verkostet werden.

 

Tourverlauf:

Bergstation Versettla (2.010) – Panoramaweg – ­Madrisella (2.466) – Matschuner Joch (2.290) – ­Alpe Nova – Versettla

 

Wanderzeit: ca. 4 Std.

Höhenmeter: Auf und Ab 1.007 Hm

Guides: Dr. Birgit Möller und Helga Strebel

 

Treffpunkt zur Abfahrt per Pkw-Fahrgemeinschaften:

6.00 Uhr VS-Schwenningen BSV-Parkplatz Hilben