Sonntag, 06.10.19

Rappenfelsensteig im Rothauser Land

 

Hotzenwald

Wir wandern durch urtümlichen Wald mit schmalen Pfaden, steilen Hängen, tiefen Schluchten, allerlei Felsgestalten, Blockhalden und an einem klaren Flüsschen im Tal entlang. Zahlreiche Aussichten in die Schlucht und auf entfernte Schwarzwaldberge erfreuen uns. ­Zunächst wandern wir über Wiesen, dann hinab ins Schwarzatal vorbei an Geröllhalden und dem Kuchelfelsen. Auf dem schmalen ­»Muckenlochpfad« im Bannwaldgebiet führt der Weg an steilen Abhängen unter Felswänden entlang zum Rappenfelsen. Auf dem Wartbuck haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht.

 

Tourverlauf: Staufen – Muldenweg – Kuchelfelsen –
Schwarzhalde – Rappenfelsen – Wartbuck – ­Dammwildgehege »Bündt« – Staufen

 

Wanderzeit: ca. 4,5 Std. / 13 km

Höhenmeter Auf und ab: 410 Hm

Guides: Eva Mattes, Cornelia Schöntges, Uwe Sontowski

 

Busfahrpreis: 16,50 Euro (+3 Euro für Nichtmitglieder)

Abfahrtszeiten mit Bus Auto-Maier:

8.00 Uhr VS-Villingen Berliner Straße,

Busbahnhof H11
8.20 Uhr VS-Schwenningen Feintechnikschule

und Dauchinger Straße

 

Bitte beachten: Anmeldungen nur möglich bei Heldmanns Apotheke im City Rondell, Telefon 07720/1741, wenige Tage vor der Tour!

 

Bild: © Eva Mattes