Mi. 26.06.– So. 30.06.2019

Wandertage zur Alpenrosenblüte in Gargellen für Bergwanderer und Gipfelstürmer

 

Abseits der großen Touristenströme liegt Gargellen am Ende des Tales. Berge bis 2.700 Meter Höhe reihen sich in der Gipfelrunde um den Ort. Märchenhafte Hochgebirgstäler mit Alpenrosenmeeren
versprechen unvergessliche Gebirgswanderungen.
Zudem erfreuen traumhafte Aussichten auf das Rätikon, die Silvretta und zu den Verwallbergen das Auge.

 

Vorgesehene Unternehmungen:
Tag 1: Anreise mit dem Bus – bei sonnigem Wetter Abstecher nach Brand und mit der Bahn zum »Lüner See«. Wanderung rund um den See (ca. 2,5 Std.) oder nur kleiner Spaziergang.


Tag 2 | Bergwanderer: Gargellener Alptobel – Kesselhütte (1.733 m) – Obwaldhütte (1.860 m) – Valzifenztal – Gargellen, WZ: ca. 3,5 Std., Auf- und Abstieg: 465 Hm. | Gipfelstürmer: Gargellener Alptobel – Kesselhütte (1.733 m) – Gandasee (1.966 m) – Obwaldhütte – Valzifenztal – Gargellen, WZ: 4–4,5 Std. Auf- und Abstieg 720 Hm.


Tag 3 | Bergwanderer: Bergstation »Schafberg Hüsli« (2.130 m) – Rinderhütte – Täscher – Rongalpe (älteste Alpe im Montafon) – Gargellen, WZ: ca. 3,5–4 Std., Aufstieg 286 Hm, Abstieg 970 Hm | Gipfelstürmer: Bergstation »Schafberg Hüsli« (2.130 m) – St. Antönier Joch (2.379 m) – Riedkopf (2.552 m) – Täscher – Rongalpe – Gargellen, WZ: ca. 5 Std., Aufstieg 600 Hm, Abstieg 1.280 Hm


Tag 4 | Bergwanderer: von der Bergstation »Schafberg Hüsli« (2.130 m) zum Gafierjoch (2.415 m), WZ: 2,5–3 Std., Auf- und Abstieg 300 Hm. | Gipfelstürmer: Bergstation »Schafberg Hüsli« (2.130 m) – Gafierjoch (2.415 m) – Rätschenjoch (2.602 m) – Rätschenhorn (2.703 m) – Bergstation, WZ: ca. 4,5 Std., Auf- und Abstieg: 670 Hm., alternativ: Auf dem Schmugglerpfad, Schafberghüsli (2.130 m) – Gafierjoch (2.415 m) – Gafiersee – St. Antönier Joch (2.379 m) – Schafberghüsli

 

Tag 5 | Bergwanderer: Abfahrt – Abschiedswanderung von Gargellen (1.423 m) ins schöne Vergaldatal zur Vergaldaalpe (1.820 m) ca. 9 km, 3 Std., Auf- und Abstieg: 400 Hm. | Gipfelstürmer: Vergaldaalpe – Heimspitze (2.685 m), 7 Std., 1.300 Hm auf und ab; alternativ: Rund um die Ritzenspitzen – anspruchsvolle Tagestour
durch das einsame und hochalpine Valzifenztal über das Valzifenzer joch (2.485 m) Abstieg durch das Vergaldatal, ca. 6,5 Std., Auf- und Abstieg: 1.060 Hm.

Bild: © Eva Mattes

Unterkunft: Unser Hotel liegt auf einer Anhöhe (1.460 m) von Gargellen mit einem grandiosen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Genießen Sie die Tage in großzügigen Zimmern mit Balkon, Dusche und WC und einem Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Dampfbad, Infrarot-Sauna mit Lichttherapie und
einem Ruheraum.


Im Preis enthalten sind 4x ÜF mit Halbpension (Menü) im DZ, Kurtaxe sowie Hin- und Rückfahrt im Reisebus. Der Reisepreis beträgt 340 Euro, Bergbahnen exklusive. Zuschlag für Nichtmitglieder
50 Euro.


Wanderführung: Eva Mattes, Sebastian Schlude
Schriftliche Anmeldung bis 31. März 2019 bei Eva Mattes erforderlich.

Download
Anmeldung Gargellen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.0 KB

Bilder: © Eva Mattes