Sa. 29.09.2018 – Di. 02.10.2018

OUTDOOR-Tour auf dem Westweg zum Feldberg

 

Der »Westweg« ist der Klassiker unter den Fernwanderwegen und zählt zu den »Top Trails of Germany«. Und trotz der Nähe zu unserer Heimat Grund genug, ihn auf vier Etappen ganz neu zu erkunden.


Vom Kinzigtal aus wandern wir über die Höhen des Mittleren Schwarzwaldes, passieren den Karlstein und den mystischen Blindensee. Über die Bregquelle gelangen wir zum Brend und zur Kalten Herberge. Und als echtes Highlight steigen wir vom Titisee hinauf zum Feldsee und zum Feldbergmassiv.


Ein Muss für jeden Schwarzwaldfan!

 

Die Etappen:
Tag 1: Anreise per Bahn nach Hausach/Schwarzw.,
Hausach – Farrenkopf (789 m) –  Büchereck –  ­Huberfelsen – Karlstein – Wilhelmshöhe, 21 km

 

Tag 2: Wilhelmshöhe – Blindensee – Martinskapelle –
Brend (1.149 m) – Neueck – Kalte Herberge, 22 km

 

Tag 3: Kalte Herberge – Thurner – Weißtannenhöhe – ­Titisee – Hinterzarten, 26 km

 

Tag 4: Hinterzarten – ­Feldsee – ­Raimartihof –
Seebuck (1.448 m) – Feldberger Hof, 18 km,
Abreise per ÖPNV und Bahn

Blick vom Seebuck über den Feldsee zum Raimartihof
Blick vom Seebuck über den Feldsee zum Raimartihof

Bild oben: © Steffen W. Esslinger

Die Kosten für die Bahnfahrt ab/bis VS-Schwenningen und 3x Übernachtungen in Doppelzimmern inkl. Frühstück betragen pro Person 150 Euro. Einzelzimmer sind nicht möglich! Zuschlag für Nichtmitglieder 40 Euro. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen.

Anmeldungen bis 15. Juni 2018 bei Steffen W. Esslinger, Telefon 0160/5835995 oder per Mail swv-outdoor@online.de

Guide: Steffen W. Esslinger

 

Download
Anmeldung Westweg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.9 KB