Alternativer Wolf & Bärenpark

19.07.2020 Mit 14 Teilnehmern machte sich die Familiengruppe am Sonntag auf den Weg nach Bad Rippoldsau-Schapbach in den tollen alternativen Wolf- und Bärenpark. Ein Tierschutzprojekt, das Wölfe, Bären und Luchse aus nicht artgerechter Haltung befreit, aufnimmt und ihnen ein naturnahes, schönes Zuhause im Wald bietet. In der kind-gerechten Führung erfuhren wir viel Interessantes über die Tiere und den Tierschutz und auch Erschreckendes über die jeweiligen Vorgeschichten der Räuber der Wälder.

Es war schön zu sehen, wie gut es den Tieren heute geht und sie beim Spielen, Fressen und Schlafen zu beobachten. Danach tobten sich die Kinder im Forscherpfad aus, wir picknickten alle gemeinsam und wurden auch wieder kreativ.

Ein schöner Tag und toller Start in das neue

Familien-Programm 2020.

 

Hier geht's zu den Bildern. :-)


Naturschutzwarte auf Schwenninger Moos im Einsatz

14.07.2020 Unsere Naturschutzwarte Uwe Sontowski und Falk Jauch waren kürzlich wieder in ihrem Aufgabengebiet aktiv. Da an den Eingängen zum Schwenninger Moos etliche Naturschutzgebiet-Schilder fehlten, wurden diese ergänzt bzw. vorhandene Schilder ersetzt.

Gerade in den vergangenen Corona-Monaten war das Schwenninger Moos doch sehr stark druch Besucher frequentiert. Leider fielen dabei auch immer wieder Naturfrevler auf und somit wurde das Naturschutzgebiet nun noch einmal deutlicher als solches sichtbar gemacht.


Wandertipps in Zeiten von Corona

05.06.2020 Wanderführer/innen unseres Ortsvereins haben in Zeiten der Corona-Krise zahlreiche Wandertipps vorbereitet, speziell auch auf eher einsameren (Schwarzwaldvereins)-Wegen. Hier geht's zu den Tipps.


Raute sehen – richtig gehen! Der Schwarzwaldverein markiert Wanderwege

30.05.2020  Seit rund 20 Jahren zeichnet sich die Wanderlandschaft Schwarzwald durch ein einheitliches Wegemarkierungssystem aus. Auf 24.000 Kilometern leitet die Raute an über 15.000 Wegweiserstandorten und mit mehr als 250.000 Markierungszeichen die Wanderer und Natursportler sicher durch den Schwarzwald und die angrenzenden Landschaften. Die Markierung folgt dabei überall den selben Regeln: Im Hegau genauso wie an der Hornisgrinde im Nordschwarzwald oder am Kaiserstuhl.

 

Im Bereich des Schwarzwaldvereins Schwenningen werden 36 Kilometer Wanderwege durch die ehrenamtlichen Wegewarte betreut. Weiterlesen

© Schwarzwaldverein


Wandern auf den Wegen des Schwarzwaldvereins

10.04.2020 Trotz aller (bisherigen) Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise ist das Spazierengehen und Wandern allein, zu zweit oder mit engen Familienangehörigen erlaubt.

 

Rund 24.000 km Wege und Pfade im Schwarzwald sind mit unseren farbigen Rauten ausgeschildert und warten darauf, von euch erkundet zu werden. 

 

Viele tolle Wandervorschläge findet ihr hier in unserem "Wanderservice Schwarzwald".

 

Bitte vermeidet aber möglichst die sogenannten "Hotspots" wie Zweribachwasserfälle, Feldbergsteig oder auch den Uracher Wasserfallsteig auf der Schwäbischen Alb und andere. Es gibt auch abseits der vielbegangenen Wege noch viele unbekannte Ecken im Schwarzwald zu entdecken.

 

Bitte beachtet jedoch auch: Aufgrund der Waldschäden durch Sturm Sabine im Februar sind die Aufräumarbeiten im Wald noch immer in vollem Gange und teilweise auch Wege und Wälder gesperrt.

© Schwarzwaldverein Betzweiler-Wälde


Neues Familienprogramm 2020

Unser neues Familienprogramm ist fertig :-) und

liegt ab Ende Februar in Tourismus- und Infozentren in Villingen-Schwenningen bereit und wird in einigen Kitas, Kindergärten und Schulen verteilt oder aufgehängt. Mitglieder bekommen das Programm per Post zugeschickt. Bei Interesse können sich auch Nicht-Mitglieder bei uns melden und bekommen gerne ein Exemplar zugeschickt.

 

Hier geht's zu den Familienveranstaltungen.

 

Herzliche Grüße, ich freue mich auf Euch!

Eure Sarah Esslinger-Dahlmann

Fachwartin Familie

© Monkey Business Images/Shutterstock.com


Erfolgreiches Winterfest

05.01.2020 Das diesjährige 4. Winterfest begeisterte wieder Jung und Alt und fand riesigen Zuspruch. Bei leckerem Glühwein, Waffeln, Kuchen und Herzhaftem wurde im, passend zum Thema, schön dekorierten Umweltzentrum gemeinsam die kalte Jahreszeit gefeiert, während im Hintergrund tolle Bilder des vergangenen Wanderjahres gezeigt wurden. Die Kinder konnten ihrer Kreativität wieder beim Winter-Malen freien Lauf lassen, wurden geschminkt oder tobten sich bei Indoor-Schneeballschlachten aus. Besonderes Highlight war dieses Jahr die Jahres-ausstellung mit den Werken der neugegründeten Familiengruppe unter Leitung der Künstlerin, Farbdesignerin und Fachwartin für Familie Sarah Esslinger-Dahlmann. Entstanden sind hierbei schöne, ausdrucksstarke und lebendige Arbeiten, die die verschiedenen Familien-Veranstaltungen zeigen. Das Winterfest war ein voller Erfolg und wäre ohne die tolle Hilfe der vielen ehrenamtlichen Helfer so nicht möglich gewesen. Ein großer Dank an alle Helfer!

Hier geht's zu den Bildern. :-)


Herbst-Wanderung & Herbst-Malen

12.10.2019 Bei strahlendem Sonnenschein ging es raus in die Natur: 25 Teilnehmer der Familiengruppe wanderten ca. 7 km der schönen Hagenbachidylle bei Aixheim und erfuhren dabei viel Wissenswertes von unserem Natur-Experten Karl. Über Wiesen, kleine Brücken und entlang dem Hagenbach führten uns schmale Wege über Wurzeln und Stufen immer tiefer in den abenteuerreichen, abwechslungsreichen und wunderschönen Wald. Dabei wurden fleißig Blätter, Zapfen und Eindrücke für das anschließende Herbst-Malen gesammelt. Glücklich erreichten wir dann nach ca. 3 Std. Rundweg die Hütte mit kleinem Spielplatz und wurden noch gemeinsam kreativ.

Hier geht's zu den Bildern. :-)


Hoch hinaus im Kletterpark

01.09.2019 Gemeinsam mit der Familiengruppe erkletterten 16 mutige Teilnehmer den schönen und abenteuerreichen Kletterpark Waldheim in Albstadt. Über 13 verschiedene Schwierigkeitsparcours und mehr als 110 Kletterelemente ging es bis zu 20 m hoch hinaus. Da war für jeden, von klein bis groß, etwas dabei. Und so waren wir alle nach 2,5 Std Klettern glücklich und k.o. und gönnten uns im Biergarten nebenan noch leckere Stärkung und die Kinder konnten wieder etwas kreativ werden. 

Hier geht's zu den Bildern. :-)


Besuch der "Welt der Kristalle"

28.08.2019 Im Rahmen des "Endlich Ferien-Programms" der Stadt VS organisierte die Familiengruppe einen Ausflug in die "Welt der Kristalle" in Dietingen (Rottweil). Gemeinsam mit

9 Kindern tauchten wir ein in die Vergangenheit unserer Erde und bestaunten Naturwunder von funkelnden Edelsteinen bis hin zu beeindruckenden, meterhohen und wunderschönen Kristallen.

Wir reisten durch das Zeitalter der Fossilien und wandelten auf den versteinerten Spuren des Lebens und der Dinosaurier. Danach besuchten wir im nah gelegenen Wald ein schönes Wildschweingehege und wurden direkt vor Ort in einer Hütte noch kreativ.

Zum Abschluss an einen wirklich schönen Tag gab es noch ein leckeres Eis, bevor wir dann gemeinsam die Heimreise zum Bahnhof Schwenningen antraten.

Hier geht's zu den Bildern. :-)


Ferienwanderung mit der Tageszeitung „Die Neckarquelle”

05.08.2019 Der Schwenninger Schwarzwaldverein entführt die Leser der „Neckarquelle“ am Donnerstag, dem 22. August zu einer etwa dreistündigen Wanderung auf dem Qualitätsweg „MoosWaldGeher“ bei Unterkirnach. Schon zu Beginn des Weges geht es durch die am Hang gelegene Unterkirnacher Streuobstwiese. Diese wurde 1999 vom Schwenninger Schwarzwaldverein mitangelegt. Auf Teilstrecken des Erlebnispfades „Wie wohnt Wasser“ führt der Weg dann hinauf zum sogenannten Regentor. Ein schöner Blick über die Dächer der Gemeinde und die Schwarzwaldtäler begleitet die Wanderer hier. Durch das Marbetal führt der Weg zu einem Tiefbrunnenlauscher und zu den Wassergemurmelhörliegen, die einen Moment zum Innehalten einladen. Weiterlesen


Kanu-Tour: Familie & Outdoor

28.07.2019 Gemeinsam erlebten die Outdoor- und Familiengruppe eine wunderschöne Kanu-Fahrt auf dem Neckar von Sulz nach Horb. Die Special-Tour der Outdoor-Gruppe fing etwa 1,5 Std früher an und führte die 11 Teilnehmer gegen Mittag zum Grillplatz in Fischingen. Dort hatte die Familiengruppe schon das leckere Büfett mit mitgebrachten Salaten, Beilagen und Nachspeisen aufgebaut und den Grill angeschmissen. Gesamt 58 Teilnehmer, davon 21 Kinder ließen sich das leckere Essen schmecken, malten, bastelten und machten sich gegen 14 Uhr auf den Weg den Neckar zu erkunden. Nach einer ausführlichen Einweisung startete die Familien-Gruppe ihre Kanu-Tour und die Outdoor-Gruppe setzte ihre weiter fort. Voller Freude machten sich die Teilnehmer auf in ein kleines, teilweise nasses Abenteuer auf den Stromschnellen des Neckars, vorbei an schöner Natur, Entenfamilien und im Versuch andere Familien spielerisch zu überholen. Und am Ende des Tages hatten viele den Wunsch: "Nochmal!"

Hier geht's zu den Bildern. :-)


Sitzbank im Natzental eingeweiht

25.07.2019 Mitglieder des Schwarzwaldvereins haben kürzlich direkt am Rotwildgehege im Natzental bei Schwenningen eine neue Sitzbank eingeweiht.

 

Der 1. Vorsitzende Steffen W. Esslinger wünschte sich, dass diese Sitzbank von nun an Wanderern und Spaziergängern lange Zeit ein schönes gemütliches Plätzchen mit Blick in das Rotwildgehege biete.

 

Er und der stellvertretende Naturschutzwart Falk Jauch brachten noch eine Plakette an. Auf dieser wird darauf verwiesen, dass diese Sitzbank von Auszubildenden des städtischen Forstamtes erstellt und vom Schwarzwaldverein Schwenningen e.V. gestiftet wurde. Weiterlesen


Alpaka-Wanderung

20.07.2019 Das neue Familienprogramm des Schwarzwaldvereins Schwenningen startete am Samstag erfolgreich mit einer tollen Alpaka-Erlebnis-Wanderung. 36 Teilnehmer, davon 18 Kinder, machten sich gemeinsam mit 11 großäugig-sensiblen Alpakas entspannt und glücklich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg. Nach einer schönen und erlebnisreichen, ca. 1 1/2 stündigen Tour über Stock und Stein und quer durch den Wald, erreichten wir mit unseren kuschlig-süßen Wanderfreunden wieder die Alpaka-Farm in Rangendingen. Nach gemeinsamem Vesper wurden wir dann alle noch kreativ und brachten den Tag und die Erlebnisse zu Papier.       Hier geht's zu den Bildern. :-)

 


Neues Familienprogramm 2019

25.06.2019 Die in diesem Jahr neugegründete Familiengruppe des Schwenninger Schwarzwaldvereins startet am Sonntag, 30. Juni zu ihrem ersten Angebot im Programm 2019 unter der Leitung der neugewählten Fachwartin für Familie Sarah Esslinger-Dahlmann. Los geht es dabei mit einem ganz besonderen Erlebnis: einer Wanderung mit Alpakas. Weiterlesen


Start in die Afterwork-Wandersaison 2019

05.04.2019 Die beiden Ortsvereine des Schwarzwaldvereins aus Villingen und Schwenningen starten am kommenden Dienstag, dem 9. April in ihre erste volle Saison des neuen „Afterwork-Wanderns“.
„Wir waren 2018 überwältigt von der Resonanz unserer Idee, diese Afterwork-Wanderungen im und rund ums Stadtgebiet Villingen-Schwenningen anzubieten und führen die tolle Wanderreihe in diesem Jahr fort“, so der Vorsitzende des Schwenninger Schwarzwaldvereins, Steffen W. Esslinger. Weiterlesen


Schwarzwaldverein stärkt Naturschutz und Familienarbeit

19.03.2019 Von der diesjährigen Hauptversammlung des Schwenninger Schwarzwaldvereins gibt es von erfreulichen Personalien zu berichten. Uwe Sontowski wurde zum neuen Fachwart Naturschutz gewählt, sein Stellvertreter wurde Falk Jauch. Nach 10 Jahren ohne Familiengruppe wurde mit Sarah Esslinger-Dahlmann eine neue Fachwartin für die Familienarbeit im Verein gewählt. Weiterlesen


Start ins Outdoor-Jahr 2019

28.01.2019 Die Outdoor-Gruppe startete am vergangenen Sonntag in die neue Schneeschuh-Saison. 23 Teilnehmer ließen sich mit vereinseigenen Schneeschuhen durch die tiefverschneiten Wälder im Feldberggebiet führen.
Die im Jahr 2011 ins Leben gerufene Outdoor-Gruppe hat sich in der Wanderszene in Villingen-Schwenningen und Umgebung mittlerweile sehr gut etabliert. Die Zielgruppe sind dabei sportlich-ambitionierte Wanderer, die dennoch den Genuss und das Erlebte im Vordergrund sehen. Weiterlesen

Schneeschuhtour zum Hüttenwasen

Bild: Werner Meier


Viel geboten in 2019

24.01.2019 Schwarzwald, Schwäbische Alb, Hegau,  Bodensee oder nahe Alpenregion: Auf 75 Seiten bietet das neue Wanderprogramm des Schwenninger Schwarzwaldvereins den Freunden der Bewegung in freier Natur eine große Zahl von Touren zu den schönsten Zielen in unserem Land. Ob längerer Spaziergang oder mehrstündige Unternehmung: Die Auswahl  für die Wanderfreunde ist riesig. Weiterlesen

Bild: Angelika Mey


Outdoor-Tourengeher auf legendärem Westweg unterwegs

06.10.2018 Zehn Personen der Outdoor-Gruppe des Schwenninger Schwarzwaldvereins waren vier Tage auf dem legendären „Westweg“ von Hausach zum Feldberg unterwegs. 

 Eindrucksvolle Bilanz der Wandertage: Auf den vier Etappen wurden insgesamt 81,7 Wanderkilometer, 2662 Höhenmeter im Aufstieg und 1634 Höhenmeter im Abstieg bewältigt. Weiterlesen

Bild: Helga Strebel


Hansestadt Hamburg und Lüneburger Heide erlebt

04.09.2018 Im August erwarteten 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schwarzwaldvereins Schwenningen ein anspruchsvolles Reiseprogramm. Norddeutschland ist Radlerland, das bemerkten die erstaunten Wanderer gleich. Der Start der CYCLASSICS Hamburg, Europas Radrennklassiker mit 15.000 Teilnehmern fand nur wenige Schritte vor dem Hotel an der Alster in Hamburgs Nordosten statt. Weiterlesen

Bild: Schwarzwaldverein Schwenningen e.V.


Erlebnisreicher Mittag im Wald beim Ferienprogramm

13.08.2018 Auch in diesem Jahr hatte sich der Schwenninger Schwarzwaldverein wieder am Ferienprogramm der Doppelstadt beteiligt: Mit dem Trossinger Förster Klaus Butschle verbrachten zwölf Kinder einen lehrreichen und unterhaltsamen Nachmittag im Wald. Weiterlesen

Bild: Angelika Mey


Neues Wanderformat:

Afterwork-Wanderungen

26.06.2018 Unter dem Slogan „Afterwork-Wandern“ bieten die Schwarzwaldvereine Villingen und Schwenningen ab 5. Juli 2018 ein neues gemeinsames Wanderformat an.

„Die nun neu ins Leben gerufenen Afterwork-Wanderungen stellen eine weitere Ergänzung unseres reichhaltigen Programms dar und sprechen als Zielgruppe berufstätige Menschen an“, so der Vorsitzende des Schwenninger Schwarzwaldvereins, Steffen W. Esslinger. Weiterlesen

© Shutterstock


Mediterraner und alpiner Flair am Gardasee

23.05.2018 Der Gardasee mit seinem mediterranen und alpinen Flair war Ziel einer Wanderwoche des Schwarzwaldvereins Schwenningen mit 47 Teilnehmern. Vom Hotel in Brenzone aus hatten sie Gelegenheit, die romantischen Städtchen, die Olivenhaine an der Ost- und die steilen Felswände an der Westküste, die erhabenen Zypressen und den tiefblauen See mit seinen kleinen Schaumkronen zu bewundern. Weiterlesen