Unser Winterfest - aus dem Newsletter "Unterwegs"

Am 14. Januar war es wieder soweit: Das jährliche Winterfest des Schwarzwaldvereins Schwenningen, das uns im noch jungen Jahr alle besinnlich-gemütlich zusammen kommen lässt, um den Winter und die Natur zu feiern.

 

Unser Winterfest lockte nun schon zum 3. Mal und trotz regnerischem Winterwetter wieder zahlreiche Besucher, Jung und Alt voller Freude, Begeisterung und mit großem Zuspruch in das Umweltzentrum auf der Möglingshöhe. Angelockt durch Flyer und große Banner rund um den Stadtpark fanden viele Mitglieder, Freunde, Interessierte, Naturfreunde und Familien, auch von weiter angereist, den Weg zu uns. Am Eingang wurden sie von Fahnen und den engagierten Mitgliedern und Helfern des Schwarzwaldvereins Schwenningen begrüßt. Mit Bons ausgestattet gab es bei Helen und Arno leckeren Glühwein und Punsch zum Aufwärmen, süße Herz-Waffeln mit Puderzucker bei Inge E. und Inge G. und die mit Liebe von unseren Vereins-Bäckerinnen gebackenen Kuchen bei Hilde und Angelika. In der Küche wirbelten derweil Ingrid, Elisabeth, Gudrun und Carola fleißig. Zur herzhaften Stärkung konnten wir wieder auf die Unterstützung durch den Grillwagen von Hegi-Metzg‘ am Eingang zählen, der unsere Besucher und Mithelfer mit Pommes, Curry- und Bratwürsten versorgte.

 

So gestärkt verbrachten wir alle gemeinsam gesellige Stunden in dem liebevoll-winterlich mit Schneeflocken dekorierten Saal, folgten gespannt der Bilderschau über die vergangenen Wanderungen, betrachteten interessiert die Bilder der kleinen Foto-Ausstellung und rätselten mit Wanderwartin Eva Mattes im Schwarzwald-Quiz.

 

Für die Kinder und jungen Familien gab es ein aktives und kreatives Programm mit Winter-Malwettbewerb und Kinderschminken. Da wurde geklebt, gezeichnet, gemalt und gelacht. Unsere kleinen Künstler verwandelten mit viel Freude und Kreativität die Tische und Wände in ein glitzerndes Meer aus farbenfrohen, winterlich-weihnachtlichen Kunstwerken. Unterstützt wurde ich hierbei von meinen tollen Helferinnen Fabienne und Danielle. Die Indoor-Schneebälle animierten zur wilden Schneeballschlacht und so flogen weiße Wattebälle über den Köpfen hin und her und Kinder rannten, kletterten unter, über und um die Tische herum. Wer nicht gerade selbst kreativ war, wurde von Frau Kukolj in den schönsten Farben und Formen geschminkt. Am Ende des Tages gingen die Kinder, Eltern und Besucher glücklich und schon mit Vorfreude auf’s nächste Winterfest nach Hause. Und wir ehrenamtlichen Helfer und Mitglieder machten uns an‘s Aufräumen, ebenso glücklich, wenn auch natürlich ko…denn es war ein langer Tag.

 

Deshalb nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und fleißigen Helfer vor und hinter den Kulissen, ohne uns und Euch wäre das Winterfest nicht so ein Erfolg geworden. DANKE!

 

Ich freue mich schon sehr auf’s nächste Mal.

 

Eure Sarah Esslinger-Dahlmann

Impressionen vom 3. Winterfest - 2019

Impressionen vom 2. Winterfest - 2018

Impressionen vom 1. Winterfest - 2017